Hambührener Hundeschulen stiften Kotbeutelspender

Moin liebe Gemeinde!

Es gibt was Erfreuliches aus dem Bereich Ordnung und Sauberkeit…..wir arbeiten stetig daran:

Hambührener Hundeschulen spenden KotbeutelspenderDie in Hambühren vertretenen Hundeschulen „Hundedasein“ und „Allerhunde“, vertreten durch Herrn Mathias Steufmehl und Herrn Oliver Fülber unterstützen durch Sponsoring von neuen Kotbeutelspendern die Verbesserung von Ordnung und Sauberkeit im Gebiet der Gemeinde Hambühren. Neben den durch die Gemeinde bereits bereitgestellten Beutelspendern gibt es nun diese sinnvollen Ergänzungen. Montiert wurden die neuen Beutelspender durch Mitarbeiter des Bauhofes an verschiedenen und von Hundehaltern häufig frequentierten Punkten. Für die regelmäßige Befüllung mit den durch die Gemeinde bereitgestelten roten Tüten sorgen zunächst die Hundeschulen, jedoch will man sich wie bei den Beutelspendern der Gemeinde ebenfalls um Paten dafür bemühen. Ich persönlich freue sich sehr über dieses beispielhafte bürgerschaftliche Engagement für mehr Sauberkeit und bitte daher alle Hundehalter ausdrücklich darum die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner auch fachgerecht zu entsorgen. Dafür gibt es die stets in der Nähe befindlichen Abfallbehälter oder die Mülltonne zu Hause. Keinesfalls dürfen die Tüten in der Natur oder auf öffentlichen bzw. privaten Flächen entsorgt werden. Die Hambührener Hundeschulen sensibilisieren in der vorgeschriebenen Sachkundeprüfung für Hundehalter auch für eine ordnungsgemäße Entsorgung von Hundekot und weisen im Rahmen der Hundehalterschulungen ebenfalls auf die Beutelspender und deren Benutzung hin. Liebe Hundehalter! Hambühren soll Stück für Stück sauberer werden – machen Sie mit!Ihr BGMFoto: J. Schober (Für das Foto wurde kurzfristig nicht ausgeatmet und so konnte man uns ohne MNS fotografieren)

© Carsten Kranz 2018 designed by Grafikdesign Martens